Pferdepensionshaltung

Auf dem Orthhof wurden über Generationen erfolgreich Pferde gezüchtet. Der letzte Züchter, Hinrich Dehlwes gewann mehrmals Züchterpreise. Heutzutage wird die Pferdezucht nicht mehr betrieben, stattdessen wird Interessenten Pferdepensionshaltung im familiären Rahmen geboten. Dies soll auch so bleiben.

Die Familie Dehlwes wendet sich mit ihrem Rundum-Service an Freizeitreiter, die dieses familiäre Umfeld und den Ausritt in die Natur suchen oder dem betagteren Freizeitpartner Pferd einen angenehmen Lebensabend gönnen möchten. Seit 2003 ist der Betrieb durch die Deutsche Reiterliche Vereinigung FN-zertifiziert (FN***). Eine regelmäßige Verlängerung wird angestrebt.

Für das Angebot stehen 11 Boxen zwischen 10,5 und 15 m2 Größe sowie 2 Ponyboxen zur Verfügung. Die Pferde werden im Sommer i.d.R. ganztägig auf der Weide gehalten, im Winter täglicher Auslauf auf Einzel- oder Gruppenpaddocks. Im Winter stehen die Pferde in den Boxen auf Stroh. Auf Nachfrage ist auch eine Späneeinstreu möglich. Die Fütterung erfolgt durch Heu satt sowie bei Bedarf durch Ergänzungsfuttermittel. Sowohl in den Boxen als auch auf den Paddocks steht den Pferden Heu zur Verfügung. Die Boxen werden regelmäßig gemistet (keine Matratzenhaltung). Das Rein- und Rausbringen zwischen Box und Paddock und umgekehrt wird i.d.R. von uns gemacht. Mithilfe wird aber gern gesehen.

Als Reitplatz steht den Einstellern ein ca. 40 x 40 m großer beleuchteter Platz zur Verfügung, schön umstanden von großen Bäumen, welche Windschutz und Schatten spenden. Weideflächen und Ausreitgelände liegen direkt vor der Tür oder in Hofesnähe. Kundenwünsche können nach Absprache entsprechend berücksichtigt werden.